Vorteile von StadtRAD: Gute Gründe, sich anzumelden

Keine Frage: Unsere roten StadtRAD Flitzer sind echte Allrounder. Ob als umweltschonende Alternative zum Auto, für die Fahrt zum Geschäftstermin oder als Ergänzung zum eigenen Rad — die Einsatzmöglichkeiten im Alltag sind super vielseitig und die Bikes euer Joker im öffentlichen Nahverkehr.

Der Umwelt und dem Geldbeutel zuliebe

Wir müssen unsere Umwelt schonen! Aktuell mehr denn je. Wer also das Auto öfter mal stehen lässt und dafür auf eins unserer StadtRÄDER zurückgreift, hilft damit, die Belastungen für unsere Umwelt zu reduzieren. Ihr bewegt euch emissionsfrei, entlastet den Verkehr – und schont dabei neben der Umwelt auch eure Geldbeutel.

Der perfekte Businesspartner

Unterwegs zu einem wichtigen Termin? Dann wird’s mitunter hektisch – wenn der Bus vor der Nase weggefahren ist oder das Taxi mal wieder im Stau steht … Dann doch lieber: Rauf aufs Rad und die letzten Meter vom Bahnhof zum Termin stressfrei mit dem Bike zurücklegen. Ein StadtRAD ist in weniger als einer Minute ausgeliehen und schon seid ihr unterwegs.

Der Trend geht zum StadtRAD

Ihr bekommt häufiger Besuch und überlegt euch ein Zweitrad für Gäste anzuschaffen?! Lasst es! Der Trend geht definitiv zum StadtRAD. Es ist die perfekte Ergänzung zum eigenen Bike. Außerdem spart ihr so Platz im Keller und Geld. Tipp: Zwei Räder parallel ausleihen klappt bei StadtRAD ganz problemlos. So könnt ihr gemeinsam mit dem Besuch auf Sightseeing-Tour gehen. Und wenn ihr abends zu k.o. seid, stellt ihr die Räder einfach an der nächsten Station ab und fahrt mit den Öffis zurück nach Hause.

Anmeldung? Kinderleicht!

Die Registrierung erfolgt im Handumdrehen über die Website oder per StadtRAD Hamburg App (iOS, Android). Einfach anmelden und los geht’s mit einem der mehr als 2.600 Fahrräder kreuz und quer durch die Hansestadt.

 

Unsere Tarife – günstig und flexibel

Komfort, Wartung, Rund-um-die-Uhr-Service und vieles mehr: Mit StadtRAD Hamburg bekommt ihr ein attraktives Gesamtpaket – zum günstigen Preis: Für die 5 Euro Jahresgebühr gibt’s 365 Tage im Jahr Zugriff auf 2.600 Bikes in Hamburg – die ersten 30 Minuten immer for free! Bundesweit stehen euch sogar ganze 15.000 Bikes aus der Call a Bike Familie zur Verfügung. Übrigens: Als Inhaber eines HVV-Abonnements oder einer BahnCard könnt ihr beim Minutenpreis zusätzlich sparen. Mehr Infos zu Tarifen und zur Anmeldung findet ihr in diesem Blog-Beitrag.

Und? Konnten wir euch überzeugen? Wenn ja – hier geht’s direkt zur Anmeldung: www.stadtradhamburg.de.