Unsere fünf liebsten Buchhandlungen in Hamburg

Im letzten Artikel haben wir euch Tipps für Bücher rund ums Rad gegeben. Heute möchten wir euch unsere fünf liebsten Buchhandlungen in Hamburg vorstellen. Denn: So könnt ihr ganz einfach den lokalen Einzelhandel unterstützen, und das ist aktuell wichtiger denn je.

In der Hansestadt gibt es unheimlich viele tolle kleine Buchläden, die Auswahl fiel uns daher besonders schwer. Kommt mit auf unsere kleine Literaturreise durch Hamburgs Viertel:

cohen + dobernigg zwischen Karo- und Schanzenviertel

Auf dem Gelände der alten Rinderschlachthalle, genau zwischen Schanze und Karoviertel, wird das Medium Buch hier zeitgemäß präsentiert – in ganz besonderem und entspanntem Ambiente. Neben Klassikern finden Leseratten bei cohen + dobernigg eine große Auswahl an Büchern, die sonst leider oft untergehen. Zu den Schwerpunkten zählen u.a. kulturelle Publikationen aus den Bereichen Film, Theater, Design, Fotografie und Popkultur. Besonders schön: Monat für Monat erscheinen so viele neue tolle Bücher, dass wir selbst schnell den Überblick verlieren. Aber keine Sorge: Das Team rund um die Besitzer John und Daniela sucht für euch aus der Unmenge an Neuerscheinungen ihre jeweils fünf Lieblingsbücher raus – die Perlen des Monats. Perfekt für alle, die schnell auf der Suche nach einem guten Buch sind. Für alle, die lieber selbst stöbern möchten: Die roten Sessel in der Lounge-Ecke laden geradezu zum Schmökern ein. Viel Spaß!

Cohen + Dobernigg

Wo? Sternstraße 4, 20357 Hamburg
Wann? Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr
Mehr Infos: https://codobuch.buchkatalog.de

stories! in Eppendorf

Schon der Blick ins Schaufenster der Hamburger Buchhandlung stories! im Falkenriedquartier in Eppendorf zeigt: Dieser Buchladen ist irgendwie anders. Inhaberin Annerose Beurich setzt auf Geschichten und präsentiert die Bücher in ihrem Laden auf außergewöhnliche Weise: sie stehen hier nicht Rücken an Rücken ins weißlackierte Regal gepresst, sondern mit den Covern schön frontal und gut sichtbar in Rahmen. Der Schwerpunkt des Angebots von stories! liegt auf Belletristik, dazu reihen sich Fotobände, Kinder- und Kochbücher, Reiseführer und eine große Auswahl an englischsprachigen Büchern. Wer aktuell doch lieber zu Hause bleiben möchte, kein Problem. Anneroses Slogan „Leidenschaft kennt keine Öffnungszeiten“ ist Programm: Im eigenen Online-Shop findet ihr alle lieferbaren Titel. Bei Bestellungen bis 15 Uhr gibt’s einen 24-Stunden-Lieferservice, und innerhalb Hamburgs bringt sie der Fahrradkurier direkt vor die Haustür.

stories! Lesesaal Eppendorf © NS

Wo? Straßenbahnring 17, 20251 Hamburg
Wann? Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr
Mehr Infos: https://www.stories-hamburg.de/

Buchhandlung Christiansen in Ottensen

Eine Institution in Ottensen: Bereits in der vierten Generation gibt’s die Buchhandlung Christiansen am Spritzenplatz mitten im Herzen des Stadtviertels. Seit 1878 verkauft die Familie Christiansen hier Bücher und ist damit die älteste Buchhandlung in Hamburg in Familienbesitz. Die BuchhändlerInnen setzen sich hier leidenschaftlich für die Verbreitung guter Bücher ein. Ihre Schwerpunkte: Belletristik sowie Kinder- und Jugendbücher. Aber auch in anderen Bereichen findet ihr hier eine sehr gute Beratung. Besonders schön ist auch das regelmäßige Angebot an Lesungen und Buchvorstellungen. Gerade auch bei Neuerscheinungen entdecken die MitarbeiterInnen für ihre Kunden das Besondere. Eins steht außer Frage: Die Buchhandlung Christiansen ist der Treffpunkt für Bücherwürmer in Ottensen. Schaut doch einfach mal vorbei!

Buchhandlung Christiansen © Asmus Henkel

Wo? Bahrenfelder Str. 79, 22765 Hamburg
Wann? Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 19 Uhr
Mehr Infos: https://www.buchhandlung-christiansen.de/de/

Lüders Buchhandlung & Antiquariat in Eimsbüttel

Die Buchhandlung des Vertrauens mitten in Eimsbüttel: Seit der Eröffnung im Jahr 1956 ist die Buchhandlung Lüders in Familienhand. Neben Bestsellern und dem neuesten Sortiment finden Buchliebhaber hier auch viel antiquarische Literatur – bis heute gut sortiert in den damals selbstgebauten Holzregalen, die bis unter die Decke reichen. Dazu gibt es eine kompetente Beratung durch engagierte, langjährige MitarbeiterInnen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Eine tolle Idee ist das Lüders’ Survial Kit: Ursprünglich als Unterstützung zu Corona-Zeiten eingeführt, als die Läden noch geschlossen waren, gehört es jetzt zum festen Inventar. Ihr kauft damit einen Stapel Überraschungsüber und ewige Dankbarkeit. Ihr habt also die Wahl: Persönlich zu Lüders fahren und durch die gut gefüllten Regale stöbern oder euch überraschen lassen.

Buchhandlung Lüders

Wo? Heussweg 33, 20255 Hamburg
Wann? Montag bis Freitag von 9 bis 21 Uhr, Samstag von 9 bis 19 Uhr
Mehr Infos: https://buchhandlunglueders.de 

Koch Kontor im Karoviertel

Von Jamie Oliver bis Otto Lenghi – Das Koch Kontor ist ein Paradies für alle Kochbuchliebhaber. Hamburgs größte Kochbuchauswahl lockt täglich Menschen, die gerne Kochen oder das Kochen erlernen möchten ins bunte Karoviertel zwischen Innenstadt und Schanze, Besonders toll: Täglich von 12 bis 15 Uhr kocht das Team Rezepte aus den unzähligen Büchern nach und serviert sie zum Mittagstisch. Jeden Tag ein anderes, jeden Tag frisch. Für alle, die es lieber süß mögen: Selbstgebackenen Kuchen von Inhaberin Tina Olufs („Ich lese Kochbücher wie andere Menschen Romane.“) gibt’s den ganzen Tag über. Stattet der Heimat der Kochbücher doch einfach mal einen Besuch ab: Zum Kochbuchstöbern, Mittagessen oder zu Kaffee und Kuchen. Info wegen Corona: Aktuell hat das Koch Kontor leider noch geschlossen, alle Bücher können aber online bestellt werden, abgeholt oder geliefert werden. An einem Mittagstisch to go wird gerade gearbeitet.

Wo? Karolinenstraße 27, 20357 Hamburg
Wann? Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 11 bis 17 Uhr, Mittwoch ist Ruhetag
Mehr Infos: https://koch-kontor.de