Unkompliziert, einfach und schnell: Yeply – die mobile Fahrradwerkstatt

Wenn ihr viel mit dem Fahrrad unterwegs sein und schon viele gemeinsame Kilometer mit eurem Drahtesel erlebt habt, wisst ihr aus eigener Erfahrung, dass es früher oder später zu Schäden oder Verschleiß kommen muss. Die Klassiker: Die Speiche bricht, die Schaltung klemmt, ihr habt einen platten Reifen, die Kette reißt oder euer Licht funktioniert nicht mehr.

Häufig ist die nächste Werkstatt weit oder macht genau dann zu, wenn ihr Hilfe benötigt. Keine Sorge: Rettung naht! Seit letztem Jahr ist Yeply, eine mobile Fahrradwerkstatt, auch in Hamburg unterwegs.

Gegründet wurde sie von Ingenieur Antti Känsälä und Industriedesigner Tommi Särkkinen. Die Namen verraten es bereits: Hamburger sind die beiden Jungs nicht, sondern Finnen. Nachdem sie bereits über 11.000 Fahrräder in Finnland repariert haben, wollen sie nun die Hansestadt erobern.

Ihre Leistung: Sie bieten ein umfassendes Service-Paket an, das euch anschließend ein sicheres “Davondüsen” gewährleistet. Die Jungs und Mädels von Yeply machen die Fahrradreparatur mobil und für jeden, zu jeder Zeit zugänglich. Unterwegs in jeder Gegend, wo ihr sie braucht. Und das geht ganz einfach: Alles, was es für eine Fahrradreparatur braucht, haben die Mechaniker von Yeply in ihrem Sprinter dabei.

„Wir glauben, dass das Fahrradfahren der angenehmste und einfachste Weg ist, um sich fortzubewegen und uns zusätzlich fit hält“, erklärt Gründer Tommi. „Unser Ziel ist es, den Menschen einen gesünderen, aktiveren und ökologisch nachhaltigeren Lebensstil näher zu bringen.“

Sein Partner Antti ergänzt: „Wir sind der Meinung, dass es immer besser ist sein Fahrrad reparieren zu lassen als es zu verschrotten. So entgegnen wir auch der Wegwerfgesellschaft und das liegt uns persönlich sehr am Herzen.“

Und wie funktioniert das Ganze: Auf ihrer Website könnt ihr die geplanten Standorte für die nächsten Wochen einsehen, online einen Termin buchen oder ganz spontan am Standort mit eurem Fahrrad vorbeikommen. Ihr gebt das Bike ab, und wenn es fertig ist, bekommt ihr eine Nachricht und ihr könnt es abholen. Yeply verspricht: Fahrradabgabe und Reparatur passieren am selben Tag! Und wenn es wider erwarten doch mal länger dauert, gibt’s ja auch immer noch unsere roten Flitzer von StadtRAD!

Wenn ihr also das nächste Mal mit gerissener Kette oder mit einem Platten mitten in Hamburg liegen bleibt, denkt an die mobile Fahrradwerkstatt. Sie bieten auch eine umfassende Sicherheitskontrolle und Instandhaltung an. Das haben eure Bikes nach dem Winterschlaf sicher fast alle mal nötig, oder?

Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von Yeply. <imgsrc=“https://vg08.met.vgwort.de/na/de44dd80f59f4242b1f58e30bd66f1fb“ width=“1″ height=“1″ alt=““>