Hamburger und ihr Rad: Sonja Dömski – „Black is beautiful“

Man glaubt es kaum, aber: Es soll in Hamburg Menschen geben, die nicht mit einem StadtRAD, sondern fast ausschließlich mit dem eigenen Rad durch die Gegend fahren. Wir stellen euch ein paar Menschen dieser besonderen Spezies vor. Vorhang auf für unsere Serie „Hamburger und ihr Rad: Menschen im Portrait“.

Den Anfang macht Sonja Dömski. Die 43-jährige lebt seit 2004 in Hamburg, wohnte erst in Ottensen und nennt seit nunmehr zehn Jahren Altona-Nord ihr Zuhause. Sonja ist freie Journalistin und schreibt hauptsächlich Artikel für Frauenzeitschriften und Reisemagazine. 

Wenn Sie nicht gerade vor ihrem Laptop sitzt und in die Tasten haut, schwingt sich Sonja gerne auf den Sattel. „Mit dem Rad komme ich superschnell von A nach B, ins Büro, zum Käffchen mit Freunden oder zu Konzerten“, erzählt Sonja. „Hin und wieder unternehme ich auch längere Fahrten an der Elbe entlang. Oder ich fahre durch die verschiedenen Viertel zum Graffiti- und Street Art-Gucken.“ Ein Auto besitzt Sonja zwar auch, das wird aber nur für längere Strecken und einen größeren Einkauf genutzt. „Es gibt nichts Schlimmeres als ewig einen Parkplatz zu suchen.“

Sonjas heißgeliebtes Rennrad – über zehn Jahre im Familienbesitz – wurde im Oktober an der Osterstraße in Eimsbüttel mitten am Tag geklaut. Trotz eines teuren sicheren Schlosses. Sonja ohne Fahrrad – das ist wie Pommes ohne Ketchup. Also musste schnellstmöglich ein neues Rad her. Fündig wurde sie auf dem Fahrradflohmarkt am Spielbudenplatz in St. Pauli.

„Der Look hat mir auf Anhieb gefallen. Schwarz mag ich nicht nur bei Klamotten“.

Sonja schaut an sich runter und lacht. „Sehr gut gefällt mir auch, dass das neue Bike nicht so dünne Reifen hat, wie das Rennrad. So muss ich nicht immer extralangsam fahren, wenn mal wieder nasse Blätter auf dem Kopfsteinpflaster liegen.“ Schnell unterwegs sein – das klappt in Hamburg mit dem Fahrrad eben oft besser als mit dem Auto.

PS: Im Vertrauen hat Sonja mir erzählt, dass sie sich auch schon mit dem neuen Rad lang gemacht hat. Passiert!