Fünf Podcasts rund ums Rad 

Was auf die Ohren: Podcasts sind heute aktueller denn je, der Hype ebbt nicht ab, derzeit erleben Podcasts eher einen neuen Höhepunkt. Zu so gut wie jedem Thema gibt’s bereits einen Podcast und es werden immer mehr. Deutschsprachige Fahrrad-Podcasts sind momentan noch rar gesät, in den USA sieht das schon ganz anders aus.

Wir haben recherchiert, reingehört und stellen euch nun fünf unserer liebsten Podcasts vor. Unser Tipp: Unbedingt anhören! Viel Spaß dabei!

Antritt

Seit über drei Jahren dabei und einer der ersten Podcasts zum Thema Rad überhaupt: Antritt ist so was wie das „Original“ unter den deutschen Rad-Podcasts. Einmal im Monat moderieren Christian Bollert und Gerolf Meyer die Sendung Antritt auf detektor.fm, die anschließend als Podcast erscheint. Hier dreht sich alles Rund ums Rad. Rennrad, Mountainbike, urbane Trends, Strecken, Mode – alle Aspekte des Radfahrens spielen bei Antritt eine Rolle. Und auch die Hörer können Antritt aktiv mitgestalten: Mit der “Ausfahrt des Monats” werden eure Erlebnisse auf dem Rad Teil des Programms. Na, vielleicht mögt ihr ja eine spannende StadtRAD Geschichte beisteuern?

Hier abonnieren: Apple | Spotify

Besenwagen

Zwei ehemalige Profis – Paul Voß und Andreas Stauff – und ein Bike- und Szene-Nerd – Bastian Marks –„fachsimpeln“. Trashtalk vom feinsten. Im Besenwagen plaudern die drei Männer über verschiedenste Themen rund um den Radsport und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Mit wechselnden Gästen geht es dabei neben dem Sport auch mal um ganz alltägliche Dinge. Zur Unterstützung laden sich die drei vom Besenwagen gerne Gäste ein. Mit dabei waren zum Beispiel schon Nils Politt, Rick Zabel und Pascal Ackermann.

Hier abonnieren: Apple | Spotify

Plan Z – Der Interview Podcast von und mit Rick Zabel

Plan Z ist ein Podcast, der persönlicher nicht sein könnte. Rick Zabel, Profi-Rennradfahrer und Sohn von Radsportlegende Erik Zabel, blickt hinter die Kulissen von (Rad)-Sportlern und engen Vertrauten. In Anekdoten erzählt er von seiner eigenen Karriere und lockt seinen Gesprächspartnern spannende Geschichten aus der Nase. Rick ist selbst begeisterter Podcast-Hörer. Nachdem er mehrmals im Besenwagen-Podcast zu Gast war und feststellte, dass es im Bereich Radsport in Deutschland keinen Podcast von Profis gibt, startete er kurzerhand seinen eigenen. Ein Glück für alle Radbegeisterten, denn das Medium passt perfekt zu Rick. Besonders interessant: Im Plan Z ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen – Rick erzählt auch mal unangenehme Geschichten. Unbedingte Hörempfehlung!

Hier abonnieren: Apple | Spotify

Das Fahrradstadt Magazin

„Das Fahrradstadt Magazin“ ist ein Projekt des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) Sachen-Anhalt und das Podcast Magazin für alles rund ums Thema Fahrrad. Das Magazin für Mobilität und Urbanität. Einmal wöchentlich berichten Marco Starkloff, Martin Hoffmann und Norman Dreimann über Neuigkeiten aus der Radverkehrspolitik und aus ihrem Fahrradalltag in und abseits des ADFC. Hört in den #RadPod der drei Männer einfach mal rein. Es lohnt sich!

Hier abonnieren: Apple | Spotify

Die wundersame Fahrradwelt

Ein richtig cooler Podcast und das nicht nur, weil endlich mal eine Frau zu Wort kommt. Bei „Die wundersame Fahrradwelt“ dreht alles sich rund um Gravel-, Fixedgear-, Ultracycling und Bikepacking. Johanna Jahnke, selbst erfahrene Rennrad- und Fixedgear Criterium-Fahrerin, sowie Transcontinental Race Finisherin spricht mit spannenden Menschen – im Vergleich zu den anderen Podcasts erstaunlich viele Frauen – aus der Fahrradwelt und informiert ihre Hörer über aktuelle Themen und Entwicklungen. Es wird gefachsimpelt, geschwärmt, philosophiert und vielleicht auch mal ein bisschen gelästert. Eins bringt Johanna perfekt rüber: Die Fahrradwelt ist facettenreich und wundersam, vor allem aber macht sie großen Spaß.

Hier abonnieren: Apple | Spotify